19. Dezember 2015

Nachricht

Fairschenken

Faire Produkte als Geschenke

fairschenken 2015
Quelle: Leinezeitung

Leinezeitung am 19.12.2015:

Evangelische Jugend Garbsen verpackt Lebensmittel und Kunsthandwerk
Von Carmen Flicke

Altgarbsen. Vorsichtig packen Cassandra Dick (13) und Jolin Haller (14) die Geschenke zusammen: Schokolade, Honig und Kunsthandwerk – allesamt Produkte aus dem fairen Handel – werden in den Kartons verstaut. Mehrere Garbsener hatten in den vergangenen Wochen faire Geschenkpakete bei der evangelischen Jugend vorbestellt. Vor zwei Wochen hatten die Jugendlichen dann Schuhkartons mit Geschenkpapier verziert. Gestern befüllten sie die 35 Pakete mit Stroh und Lebensmitteln. „Ich finde die Idee sehr gut“, sagte Cassandra. „Ich habe gemerkt, wie sehr Menschen den fairen Handel wertschätzen.“ Er sei wichtig, damit die Arbeiter mehr Geld erhalten. Ihr Opa habe auch schon faire Produkte gekauft.
Bereits seit 20 Jahren richtet die evangelische Jugend Garbsen das Projekt aus. „Wir möchten Jugendliche jeder Generation mit dem fairen Handel in Kontakt bringen“, sagte Diakonin Andrea Spremberg. Die sieben Konfirmanden gestern waren von der Idee begeistert, versahen die Geschenke noch mit einem Gruß. „Einige Menschen haben mehrere Pakete bestellt“, sagte Spremberg stolz. Dies sei toll, allerdings wünsche sie sich, noch mehr Menschen zu erreichen. Wer entgegen dem Konsummarathon auch fair schenken möchte, kann sein Paket noch am Montag, 21. Dezember, von 10 bis 13 Uhr, und Dienstag, 22. Dezember, von 15 bis 17 Uhr, unter Telefon (0 51 37) 87 57 82 oder direkt im Gemeindehaus, Calenberger Straße, bestellen.

 

Frau Andrea Spremberg

Andrea Spremberg

Tel.: 05137-87 57 82

zum Kontaktformular