Ehrenamt

Zeit schenken

Sklave
Quelle: pixybay.com

Ehrenamtliches Engagement gilt - auch heute noch - gerade im kirchlichen Umfeld oft als Pflicht. Für manche gehört es pflichtgemäß zum Leben eines Christen dazu.
Für uns steht die Freiwilligkeit im Vordergrund. Ehrenamt ist freiwilliges Engagement - das  Geschenk eines überaus kostbaren Gutes. Ein Geschenk, das in unserer hektischen und schnelllebigen Gesellschaft immer kostbarer wird.

Und außerdem kommt es ganz offensichtlich einem selbst zu gute. Untersuchungen haben immer wieder gezeigt, dass ehramtlich Engagierte glücklicher und zufriedener mit ihrem Leben sind. (zuletzt erforscht von der Uni Zürich, siehe z.B. »Die Zeit« im September 2015 "Handeln mach glücklich").

 

Zeit schenken
Foto: pixabay.com

Wir wundern uns oft, wie viel Menschen in unserer Gemeinde von diesem kostbaren Gut abgeben.

Und sie machen nicht selten die Erfahrung, dass sich die Zeit dabei geradezu vermehrt oder ausdehnt und noch kostbarer wird. Weil: wer seine Zeit verschenkt bekommt ganz oft viel dafür: Anerkennung, Dankbarkeit, Zufriedenheit, Sinn,…

Wir verstehen ehrenamtliches Engagement auch nicht als einen Helferdienst, sondern als echte Mit-Arbeit. Immer mehr Menschen entdecken ihr Ehrenamt als eine Möglichkeit, diese Gemeinde nach ihren eigenen Vorstellungen mitzugestalten und für einen Teil Verantwortung zu übernehmen. So sind in der letzten Zeit tolle neue Angebote entstanden: Das Mittagsgebet, die Kunst-Ausstellungen, das Literatur-Café, die Mädchen-Gruppe, das internationale Café im „Offenen Gemeindehaus“,… Der Ideenreichtum bereichert also alle in dieser Gemeinde. Ideengeber und Ideenempfänger.

Das Leitungsgremium (Kirchenvorstand, Pastoren, Diakonin) bringt sich genau wie die Ehrenamtlichen in diesen Prozess ein. Es achtet darüber hinaus darauf, dass das was passiert, unseren Leitsätzen entspricht. Es achtet also auf den Rahmen, in dem sich ansonsten die Kreativtität (christlich gesprochen: "Der Heilige Geist" entfalten kann.

Wer sich sozial engagiert, lebt und stirbt zufriedener (idea)

Weg
Foto: pixabay.com

Wenn Sie Interesse haben, beraten wir Sie gerne dabei, ihren ganz persönlichen Weg in eine sinnvolle Mitarbeit zu finden.

 

Pastor

Herr Pastor Peter-Christian Schmidt

Peter-Christian Schmidt

Tel.: 05137 7 33 48

zum Kontaktformular

Vorhandene Arbeitsbereiche, die Unterstützung brauchen: