Jugendgruppe "Odo"

Offener-Donnerstag (Odo) - Der dritte Ort

Jugendarbeit zieht um
 

Der dritte Ort ist ein Ort, der nicht zuhause ist und nicht Arbeitsort oder Schule. Man fühlt sich hier wohl, schaut gerne mal vorbei, kann bleiben und wieder gehen, Menschen treffen oder auch für sich bleiben. Es gibt etwas zu essen und zu trinken. Gespräche können geführt werden. Manchmal verabredet man sich zum gemeinsamen Spielen. Ich fühle mich willkommen. Der Besuch kostet nichts. Ein frei zugänglicher Raum, der nicht kommerziell ist. Hier kann es mal laut – mal leise zugehen. Das sympathische an diesem Ort ist, dass kommt, wer kommt. Vielleicht ereignet sich etwas, vielleicht auch nicht.

Dieser dritte Ort für die Jugendarbeit wechselt nun von der Versöhnungsgemeinde in die Willehadigemeinde. Seit September wird dort überlegt, geplant und konkretisiert: zurzeit schleifen dort Jugendliche mehrere Holz-Paletten für ein Sofa ab.

Ab November ist immer donnerstags von 18-20 Uhr ein Teamer vor Ort. Einfach mal vorbei kommen! Wir sagen: Danke, liebe Versöhnungsgemeinde, es war gut, bei Euch gewesen zu sein! Willehadis, here we are. Danke für den unkomplizierten Neuanfang! Danke Stiftung Alt-Garbsen, dass wir bei Euch Anträge auf Zuschüsse stellen dürfen!

Die Evangelische Jugend

(Sascha, Liana, Malte und Erik)

Odo draußen
Foto: Jiska Tonn

2016 - 2020: Odo - Versöhnungskirche

Unser Jugendtreff „O-Do“ ist offen. Du bist herzlich willkommen!

Jeden zweiten Donnerstag von 18-20 Uhr treffen wir uns im Jugendkeller der Versöhnungskirche Havelse zum „Labern“, „Chillen“, Essen, Lachen, Spielen,  Tanzen, Basteln, Singen, Projekte, Workshops, Theater und Ausflüge planen und durchführen … Kurz: zum Jugendgruppe Erleben (bitte Termine beachten!).

Im Winter sind wir im Keller. Tee und was zu Futtern gehört dazu!

Ist das Wetter schön, dann sind wir draußen auf der Wiese vor dem Gemeindehaus (siehe Bild). Du bist jederzeit herzlich willkommen!

Wir werden gefördert von "Kultur macht stark".

2016 - Umzug nach Havelse

- Jetzt wird's bunt

Die Jugendkeller-Raumgestaltung in der Versöhnungsgemeinde Havelse ist fast abgeschlossen. Es kommt noch die Erneuerung der Elektrik und ein neuer Fußboden in den frisch gestrichenen Raum.
Habt ihr Lust, Verantwortung für diesen Ort zu übernehmen? Eine Gruppe in der Evangelischen Jugend anzubieten? Dann meldet euch bei Rebecca (rebecca1509@gmx.de), oder kommt doch einfach mal an einem Donnerstag in unseren Keller.
Wo: Jugendkeller in der Versöhnungsgemeinde Havelse, Schulstr. 5. 
Wann: alle 2 Wochen von 18-20 Uhr. 
Wir freuen uns auf DICH!

Kultur macht stark
Grafik: Bund
Andrea Spremberg
Andrea Spremberg
Tel.: 05137/87 57 82

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.