Ökumenische Bibelwerkstatt

Ökumenischen Bibelwerkstatt 2016

Bibel
Quelle: pixabay

In der Bibelwerkstatt werden Abschnitte aus dem Buch des Propheten Sacharja gelesen und bearbeitet. Damit wird eine für "Normalverbraucher" eher abgelegene Sektion des Alten Testaments, der Hebräischen Bibel, ausgeleuchtet. Dieses Buch stammt in Wirklichkeit von mehreren Personen aus der Zeit nach 520 v. Chr. Es hat zeitgeschichtlich Interessantes zu vermelden und hat auf das Neue Testament deutlichen Einfluss gehabt.
Es ist immer wieder spannend und verblüffend,  Glaubenserfahrungen bzw. ~aussagen aus lange vergangener Zeit ins Spiel zu bringen mit denen, die Menschen  heute machen.  Verschiedene Personen, die die Veranstaltungen der Bibelwerkstatt gestalten, bieten verschiedene "Werkzeuge" bzw. Methoden zur Erschließung an. Natürlich ist diese ökumenische Bibelwerkstatt eine wunderbare Chance, zu entdecken, dass Konfessionsverschiedenheiten nur noch bereichern, aber nicht mehr trennen.  Dass  ein Buch der Hebräischen Bibel im Focus steht, bedeutet zusätzlich die Chance von Einblicken in die jüdische Auslegungstradition.
Termine: Auftaktgottesdienst 31.1.2016, 09.30, Klosterkirche Marienwerder;
Abschlussgottesdienst: 28. Februar, Ort und Zeit noch offen. In beiden Gottesdiensten stehen Sacharja - Abschnitte im Zentrum. Im Februar werden an
4 Abenden - Beginn jeweils 19.30 - Abschnitte aus dem Buch ausführlicher behandelt und besprochen. Die Orte stehen noch nicht fest.
Möglicherweise wird auch noch vorher (Januar) ein Workshop zu der Bibelwerkstatt angeboten.
 

 

Herr Gerd Brockhaus

Gerd Brockhaus

Tel.: 0511 64221420

zum Kontaktformular