22. Januar 2015

Nachricht

Ausstellung

Ausstellung im Kalle

Offenes Gemeindehaus
Quelle: Leinezeitung

Garbsen. Das berührt und beeindruckt uns, die Redaktion der Leine-Zeitung, immer wieder: die große Vielfalt des sozialen Miteinanders in Garbsen. Beispiele:
offenes Gemeindehaus in Altgarbsen (Bild links), die Mittwochsmusiziergruppe im Wohnwinkel (Bild oben rechts) und die Koch-Omis vom Projekt Neuland (oben links).
Künstlerisch wertvoll sind unsere Momentaufnahmen nicht – sie sollen nur Anreiz sein, sich an der Bürgerausstellung zu beteiligen, die am Sonntag, 8. März,
im Kulturhaus Kalle eröffnet werden soll. „Das hat mich sehr berührt“ lautet das Motto. Garbsener, die sich an der Ausstellung mit eigenen Bildern, Collagen,
Fotografien, Skulpturen oder Plastiken beteiligen wollen, können sich noch bis zum 16. Februar anmelden.
Interessierte wenden sich an Susanne Michel, Telefon (0 15 75) 7 99 22 11, E-Mail susemichel@htp-tel.de, oder an Martina Schramm, Telefon (01 60) 8 01 07 71, E-Mail schramm-osterwald@t-online.de.

 

Herr Pastor Burkhard Grahe

Burkhard Grahe

Tel.:

zum Kontaktformular