Pfarrgarten-Honig...

25. Juli 2018

... endlich da.

Honigglas, Foto: Wenzel

Auch in diesem Jahr haben die Bienen, die im Garten von Pastor Schmidt stehen, wieder ganze Arbeit geleistet und fleißig Nektar gesammelt.

Im Juni wurde dieser dann von Imker Christof Wenzel in aufwendigen Schleudervorgängen zu Honig verarbeitet und abgefüllt.

Dieser aus vielen verschiedenen Blütentrachten, vor allem aus Obst-, Raps- und Akazienblüten zusammengetragene Honig zeichnet sich durch einen fruchtig, milden Geschmack aus und ist ein wahrer Klassiker am Frühstückstisch und eignet sich hervorragend zum Kochen und Backen.

Signifikant für diesen leckeren Blütenhonig ist eine cremige, aber nicht harte, Konsistenz sowie eine perlmuttfarbene Marmorierung.

Christof Wenzel betreibt seit 2016 eine kleine Imkerei mit mehreren Völkern in ganz Garbsen verteilt, damit die Bienen ein stetiges und ausgewogenes Nahrungsangebot finden können und er eine leckere Mischung aus Land- und Stadthonig ernten kann.

Weitere Projekte mit den Bienen und der Imkerei sind in Planung. Bleiben Sie gespannt!

Neugierig geworden und Lust zu probieren?

Dann schauen Sie doch mal an unserem Fair-Trade Stand im Foyer des Gemeindehauses (Calenberger Str.19) vorbei!
Ein kleines Glas Honig kostet 4,- Euro, ein großes 6,-.

Bienenwabe, Foto: Wenzel